Lange Nacht der Kirchen 2018

Kirchen im Aargau und anderswo haben am 25. Mai am Abend ihre Türen geöffnet und bis spät in die Nacht etwas Besonderes geboten.
In der reformierten Kirche Gränichen war das eine Eröffnungsfeier in der Kirche mit Pfarrer Raffael Sommerhalder und der Band "Fast Forward" mit Kira Hort. Es folgte der Film "Amazing Grace" im Kirchgemeindehaus, ein historischer Film zum Kampf gegen den Sklavenhandel im britischen Empire. Dann wurde die Kirche gerockt von "the Rock 66" einer Coverband, deren Wurzeln weit in die Vergangenheit zurück reichen - mit zwei Gränicher Musikern.
Fürs leibliche Wohl war auch gesorgt. Mit Pommes und Hotdogs konnte man bis zum Eindunkeln den Hunger eindämmen, und bei einer Mehlsuppe kurz vor Mitternacht den Abend ausklingen lassen. Die letzten Gäste seien erst um ein Uhr nach Hause gegangen.
Die nächste ökumenische "lange Nacht der Kirchen" wird in zwei Jahren stattfinden. Unsere Kirche wird ihre Tore wieder öffnen.
  • IMG 3054

    IMG 3054

  • IMG 3056

    IMG 3056

  • IMG 3058

    IMG 3058

  • IMG 3066

    IMG 3066

  • IMG 3071

    IMG 3071

  • IMG 3069

    IMG 3069

  • IMG 3075

    IMG 3075

  • IMG 3076

    IMG 3076

  • IMG 3082

    IMG 3082

Informationen zum Album